Our Blog

0

UNetbootin kann ein bootfähiges Live-USB-Laufwerk erstellen, oder es kann eine “frugal Installation” auf Ihrer lokalen Festplatte vornehmen, wenn Sie kein USB-Laufwerk haben. Es lädt Distributionen entweder durch Herunterladen einer ISO -Datei (CD-Image) für Sie oder durch die Verwendung einer ISO-Datei, die Sie bereits heruntergeladen haben. Kostenloser YouTube Download ist heute eine der beliebtesten und bekanntesten YouTube-Video-Downloader-Anwendungen im Internet. Wie der Name vermuten lässt, können Sie mit Free YouTube Download v mit nativem Werbeblocker, kostenlosem VPN, integrierten Messengern und mehr herunterladen. Das Programm wurde vom Entwickler als Freeware-Produkt erstellt, aber Spenden für die weitere Entwicklung sind sehr geschätzt. Sie können in der Regel eine Spende über die Hauptwebsite des Entwicklers machen. Sie können UNetbootin entweder eine der vielen für Sie unterstützten Distributionen herunterladen lassen oder Ihre eigene Linux .iso-Datei bereitstellen. Wählen Sie eine ISO-Datei oder eine Zum Herunterladen zu ladende Distribution aus, wählen Sie ein Ziellaufwerk (USB-Laufwerk oder Festplatte) aus und starten Sie dann nach getaner Zeit neu. Wenn Ihr USB-Laufwerk nicht angezeigt wird, formatieren Sie es als FAT32. UNetbootin ist ein Dienstprogramm, mit dem Sie ein live, bootfähiges Linux Distro wie Ubuntu, Redhat, Fedora, Debian usw. erstellen können, ohne eine CD verschwenden zu müssen. Es kann ein USB-Laufwerk mit genügend Platz drehen. Das Programm kann unter Windows XP/Vista, Windows 7, Linux und Mac OS X laufen.

Es lädt Distros von ISO-Images, die Sie von einer bestimmten Website heruntergeladen haben, und von denen, die Sie selbst erstellt haben. Mit UNetbootin können Sie bootfähige Live-USB-Laufwerke für Ubuntu, Fedora und andere Linux-Distributionen erstellen, ohne eine CD zu brennen. Es läuft unter Windows, Linux und Mac OS X. Sie können UNetbootin entweder eine der vielen für Sie unterstützten Distributionen herunterladen lassen oder Ihre eigene Linux .iso-Datei bereitstellen. Integrierte Unterstützung für das automatische Herunterladen und Laden der folgenden Distributionen: Rufus ist eine kostenlose, Crowdsourcing-Ressource zum Erstellen bootfähiger USBs. Das Programm funktioniert nur unter Windows, aber es kann ISO für die Software-Installation erstellen, die auf Mac, Linux und anderen Betriebssystem funktioniert Es lädt Distributionen entweder durch Herunterladen einer ISO (CD-Image) Dateien für Sie, oder durch die Verwendung einer ISO-Datei, die Sie bereits heruntergeladen haben. UNetbootin bietet integrierte Unterstützung für das automatische Herunterladen und Laden der folgenden Distributionen, aber auch die Installation anderer Distributionen wird unterstützt: Dieser Download wird als Freeware für das Windows-Betriebssystem (32-Bit und 64-Bit) auf einem Laptop oder Desktop-PC von der Festplattenverwaltung ohne Einschränkungen lizenziert. UNetbootin 6.81 steht allen Software-Benutzern als kostenloser Download für Windows 10-PCs zur Verfügung, aber auch problemlos unter Windows 7 und Windows 8.

Es läuft unter Windows, Linux und Mac OS X. Sie können UNetbootin entweder eine der vielen für Sie unterstützten Distributionen herunterladen lassen oder Ihre eigene Linux .iso-Datei angeben, wenn Sie bereits eine heruntergeladen haben oder Ihre bevorzugte Distribution nicht auf der Liste steht. UNetbootin lädt Distributionen entweder durch Herunterladen einer ISO-Datei (CD-Image) für Sie oder durch die Verwendung einer ISO-Datei, die Sie bereits heruntergeladen haben. Wählen Sie einfach eine aus. ISO-Datei oder eine Verteilung zum Herunterladen, wählen Sie ein Ziellaufwerk (USB-Laufwerk oder Festplatte) und dann neu, sobald es abgeschlossen ist. Super handliche S-Tool, um bootfähige Laufwerke zu kreaterieren, hatte nie irgendwelche Probleme damit. Der Quellcode befindet sich auf Github, obwohl Sie einen Tarball der neuesten Version bevorzugen können. Eine Reihe von Übersetzungen sind in der neuesten UNetbootin-Version enthalten.

Auf der Übersetzungsseite finden Sie den Status der einzelnen. . Die Verwendung ist einfach und mit Windows können Sie eine ISO greifen, ein Ziellaufwerk auswählen und nach getaner Zeit neu starten. Von dort aus können Sie jetzt Ihre Linux-Distrubition ausführen und von ihr booten. Stellen Sie sicher, dass Ihre BIOS-Einstellungen so konfiguriert sind, dass Sie versuchen, von einem USB-Laufwerk zu booten, wenn vorhanden. UNetbootin verwendet keine verteilungsspezifischen Regeln für die Erstellung Ihres Live-USB-Laufwerks, daher sollten die meisten Linux ISO-Dateien mit dieser Option korrekt geladen werden. Allerdings unterstützen nicht alle Distributionen das Booten von USB, und einige andere erfordern zusätzliche Bootoptionen oder andere Änderungen, bevor sie von USB-Laufwerken booten können, so dass diese ISO-Dateien nicht so funktionieren, wie sie sind.