Our Blog

0

Wenn Sie alles in diesem Handbuch (und in Ihrer Macht) getan haben, um den Cisco VPN-Client in Windows 10 ohne Erfolg zum Laufen zu bringen, können Sie als letztes Mittel alle Netzwerke in Windows 10 zurücksetzen. Dies kann ziemlich mühelos erreicht werden. Hallo, vielen Dank für diesen Beitrag, aber ich versuche immer noch, einen Punkt zu verstehen. Im Abschnitt “Download AnyConnect” erinnern Sie uns daran, dass ein Abonnement erforderlich ist. In der Einleitung schreiben Sie jedoch, dass “Cisco AnyConnect eine _free_ VPN-Software ist” (mein Schwerpunkt). Sie können die Komponenten auswählen, die Sie mit dieser Version des Cisco VPN-Clients installieren möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, bitten Sie Ihren Netzwerkadministrator, Sie durch den Prozess zu führen. Stellen Sie sicher, dass Sie AnyConnect erfolgreich installiert haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den VPN-Client zu starten: Die Installation von AnyConnect 4.8 unterscheidet sich etwas von den vorherigen Versionen. Die Windows-Version des AnyConnect-Clients wird als Zip-Datei verwendet. Sie müssen den gesamten Inhalt der ZIP-Datei entpacken, um das Setup auszuführen. Es gibt zwei Setup-Dateien, setup.hta und setup.exe.

Wenn Sie eine der Setup-Dateien ausführen, wird das Auswahlfenster des Installationsprogramms geöffnet: Für diese Benutzer empfehlen wir Ihnen, dieses Handbuch bis zum feierlichen Ende zu befolgen, damit der inzwischen nicht mehr existierende Cisco VPN-Client mit einer Version von Microsofts Desktop-Betriebssystem arbeitet, die immer noch regelmäßig von seinem Hersteller unterstützt wird – nämlich Windows 10. Überprüfen Sie Ihren Downloads-Ordner, um die AnyConnect-Dateien zu finden. Browser-basierte Downloads werden oft in den Download-Ordner auf Ihrem Gerät in Windows abgelegt. Der Pfad zur Datei ähnelt häufig C:-Benutzer[Ihre Benutzer-ID]-Downloads mit dem C:/ auf das Speicherlaufwerk Ihrer Geräte verweisen. Okay, es ist an der Zeit, den Cisco VPN-Client mit Windows 10 in Betrieb zu nehmen. Wir werden diesen Punkt wiederholen, nur um es doppelt klar zu machen: Dies wird nur bestätigt, wenn wir mit Builds bis Version 15063 von Windows 10 oder dem Creators Update arbeiten. Wichtige Funktionen für Beta-Tests verfügbar: Unterstützung für neue Plattformen – Windows 7 & Windows Vista 64-Bit-PlattformkompatibilitätSoftware-KompatibilitätSoftware-Zugriff: tools.cisco.com/support/downloads/go/Redirect.x?mdfid=281940730 (unter 5.BETA)Software steht jedem Kunden mit einem Cisco.com SMARTnet™-fähigen Login zum Download zur Verfügung. Der Cisco VPN-Client sollte nun wie erwartet in Windows 10 funktionieren.